Simon Osterhold

Dozent für Medienkomposition, Dozent für Tontechnik

Simon Osterhold

arbeitet als Tontechniker und Komponist im Musik und Medienbereich. Dazu zählen Film- Gamemusiken, Postproduktion, Sounddesign, Sprachaufnahmen aber auch herkömmliche Musikaufnahmen für Bands, Verlage, etc. Er hat an Filmen mit Ralf Möller (Gladiator), Daryl Hannah (Kill Bill), Stacy Keach (Das Bourne Vermächtnis) oder Damain Chapa (Blood in Blood out) gearbeitet. Im Spielebereich gehören ua. Sengoku (Paradox Interactive) oder Skylancer (Chimera Entertainment) zu den Referenzen. Weitere Kunden sind BMW, Goethe Institut, Osram, uvm.

Akademischer Werdegang

  • 2009 – 2013 Studium an der Privatuniversität Schloss Seekirchen, Studiengang: MBA General Management
  • 2012– 2014 Studium an der Donau Universität Krems, Studiengang: Music for Film and Media

Berufserfahrung/Referenzen

  • Seit 2007 Kursleitung und Kursentwicklung bei der SET – School of Entertainment & Technology
  • Seit 2014 Studiengangsleiter an der HG Berlin für Musikproduktion (B.A.) und Populäre Musik (B.Mus.)
  • Seit 2007 Selbständig als Tontechniker und Komponist

Auszeichnungen für mediale Projekte

37 (Film)

  • „Best Score“ – Maverick Film Festival 2015 – Eigenbedarf (Kinospot

Die letzte Grenze (Kurzfilm)

  • Award of Excellence; Category: Corporate Image 2015
  • 2. Platz bei Int.du Court-métrage Étudiant Cergy-Pontoise 2013
  • Honorable Erwähnung bei Cleveland International Film Festival 2013
  • 1. Platz Solanin Film Festival Kurzfilmpreis 2013
  • 1. Platz SLIFF Film Awards Kategorie: Short Movie International 2013

Groundplay (Computerspiel)

  • 1. Platz beim Deutschen Computerspielpreis 2013
  • Honorable Mention – Talentpreis neue Medien 2012
Simon Osterhold
Kontaktdaten
Adresse
Gewerbestrasse 3,
84416 Inning am Holz

Kurse